You are here

Social Media: So optimieren Sie Ihren Online-Auftritt

 

3,2 Milliarden Menschen nutzen das Internet. Heute ist jeder online. Wir verbringen einen Großteil unseres Tages dort. Scrollen, hochladen, runterladen, streamen… diese Aspekte bestimmen einen Großteil unseres Lebens. Twitter, Facebook, Instagram und Snapchat sind Filter, um uns online einer endlosen Zuhörerschaft zu präsentieren. Die sozialen Netzwerke sind gut, um Beachtung zu finden, wenn Sie sich nach außen hin präsentieren und der Welt zeigen wollen, wer Sie sind. Und das Internet entwickelt sich stetig weiter. Das Internet, wie man es 1995 gekannt hat, ist verglichen mit dem Internet von 2017 eine vollkommene andere Sache. Daher ist es wichtig, die aktuellsten Trends des Internets zu verfolgen und am Zahn der Zeit zu sein. Auch wir Nutzer können immer Neues lernen. Wer weiß schon, wo wir 2027 stehen.

Warum sollte Sie das interessieren?

Das Internet bietet Ihnen die Möglichkeit, jedem zu zeigen wer Sie sind und was Sie ausmacht. Die eigene öffentliche Darstellung hat aber auch Auswirkungen auf Ihr „reales“ Leben fernab des Internets. Was Sie online über sich teilen, kann und wird andere in ihrer Meinung über Sie beeinflussen. Das heißt, Ihr Auftritt im Internet kann Ihre Aussichten auf einen Job beeinflussen und den Unterschied zwischen Zusage und Absage machen. Im Endeffekt wird alles, was Sie online teilen, zu öffentlich zugänglichen Informationen über Sie. Für eine gute Strategie ist es also zwingend notwendig, dass Sie wissen, was Sie wann und über welche Kanäle online geteilt haben, sodass Sie sich bestmöglich präsentieren können.

Einfache Tipps für den Anfang

Ein paar einfache Tipps, die Ihnen dabei helfen, Ihren Online-Auftritt zu verbessern:

Schaffen Sie Ordnung! Wenn Sie etwas sehen, was Ihnen nicht mehr gefällt, oder unangebracht ist, dann löschen Sie es.

Werden Sie privat. Die meisten Social Media Plattformen haben das öffentliche Teilen von Inhalten in ihren Voreinstellungen ausgewählt. Gehen Sie einfach Ihre Einstellungen durch und legen Sie fest, was Sie öffentlich teilen möchten und was lieber privat bleiben soll.

Sortieren Sie aus. Sie haben Beiträge veröffentlich, die schon Jahre zurückliegen und dementsprechend nicht mehr aktuell sind? Entfernen Sie sie oder stellen Sie die private Sicht ein.

Wenn Sie diese drei Tipps befolgt haben, wird Ihr Social Media Auftritt wahrscheinlich schon besser sein als zuvor.

Das ist noch nicht alles

Natürlich gibt es noch wesentlich mehr Dinge bei Ihrem Social Media Auftritt zu beachten. Darum haben wir für Sie einen Digital Guide erstellt, der Ihnen dabei helfen soll, Ihre Social Media Auftritte zu aktualisieren und sinnvoll für sich zu nutzen. Unser Leitfaden führt Sie durch die Bedeutung von Social Media bei der Jobsuche, warum Sie Ihre Social Media Profile pflegen sollten und welche Vorteile sich für Sie daraus ergeben. Jetzt gibt es also keinen Grund mehr, warum Sie keinen positiven Eindruck im Netz hinterlassen sollten.

 

Hier gelangen Sie zu unserem Digital Guide.