EHS Manager (m/w/d) Chemische Industrie

Linz Permanent Home Office

Added 30/01/2024

  • Gesamtverantwortung über die Arbeitssicherheit im Betrieb
  • Gewerberechtlichen Themen und Umweltmanagement

About Our Client

Unser Auftraggeber ist ein großer internationaler Technologiekonzern. Am Produktionsstandort südöstlich von Linz werden mit chemischen Verfahren leistungsstarke Materialien für die Weiterverarbeitung in der Elektronikindustrie hergestellt.Im Zuge der Pensionsnachfolgeplanung für den aktuellen Environmental, Health & Safety Manager suchen wir für das Unternehmen eine erfahrene Sicherheitsfachkraft, die neben der Arbeitssicherheit im Betrieb auch Themen des betrieblichen Umweltmanagements sowie die Einhaltung gewerberechtlicher Aspekte verantworten soll. Berichtslinie ist an die lokale Geschäftsführung.

Job Description

  • In der Position als EHS Manager tragen Sie die Gesamtverantwortung über die Arbeitssicherheit am Produktionsstandort mit ca. 150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Sie evaluieren und gestalten Arbeitsplätze, organisieren Sicherheitsschulungen, führen sicherheitstechnische Begehungen durch, stellen die Verfügbarkeit von Sicherheitsausrüstung sicher, führen Machbarkeits- und Sicherheitsanalysen durch, machen ggf. Unfallmeldungen, betreuen die Arbeitsinspektion bei Besuchen, erstellen Arbeitsfreigabescheine für Arbeiten in gefährlichen Bereichen und erfüllen andere sicherheitsrelevante Aufgaben. Arbeitssicherheit wird beim Top-Management groß geschrieben, Ihre Rolle als Sicherheitsfachkraft ist daher von zentraler Bedeutung und wird etwas mehr als die Hälfte Ihrer Arbeitszeit in Anspruch nehmen.
  • Sie unterstützen die Geschäftsführung bei gewerberechtlichen Themen, z.B. in Hinblick auf die wiederkehrende Überprüfung der Betriebsanlage, die Erfüllung von Bescheidauflagen, die Kommunikation mit Behörden, Sachverständigen und Consultingfirmen, die Mitarbeit bei Erstellung von Einreichunterlagen, die Umsetzung von Maßnahmen auf Basis von Gutachten und Risikoanalysen o.ä.
  • Eine weiteres Aufgabenfeld ergibt sich aus Ihrer Rolle als Abfallbeauftragte(r). Sie steuern den innerbetrieblichen Abfallstrom, organisieren Sonderentsorgungen (Problemstoffe, Gifte, etc.), koordinieren Entsorgungsunternehmen, erstellen Abfallberichte für die Geschäftsführung oder die Behörde, prüfen die Abfallrechnung und wirken an Umweltinspektionen mit.

The Successful Applicant

  • Sie verfügen über einen technischen Ausbildungshintergrund sowie eine abgeschlossene Ausbildung als Sicherheitsfachkraft.
  • Sie haben praktische Erfahrung im Explosionsschutz, konkret mit explosionsfähigen Atmosphären
  • Verständnis von chemischer Betriebstechnik bzw. verfahrenstechnischen Abläufen ist von Vorteil
  • Sie können eine Ausbildung zum/r Abfallbeauftragten vorweisen oder haben die Bereitschaft, eine solche Ausbildung zu absolvieren.
  • Eine proaktive Arbeitsweise und Organisationstalent sind wichtige Grundpfeiler für diese Position, ebenso Kommunikationsstärke und ein offener Zugang zu Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.
  • Für die hausinterne Kommunikation sowie für den Kontakt zu Behörden und Prüfstellen benötigen Sie sehr gute Deutschkenntnisse, gute Englischkenntnisse sind für die Kommunikation im internationalen Konzern wichtig.

What's on Offer

  • Fixgehalt ab mind. 70 Tsd. EUR brutto jährlich, ein höheres Entgelt ist je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.
  • Flexible Arbeitszeiten (Gleitzeit) und Möglichzeit zu Home-Office (20%)
  • Vorteilhafter Kollektivvertrag für Angestellte der chemischen Industrie (38h)
  • Fachkundiges Onboarding und Einschulung durch den aktuellen Stelleninhaber
  • Mitarbeit in einem kollegialen und wertschätzenden Arbeitsumfeld
Quote job ref
JN-012024-6318301

Job summary

Sector
Health, Safety & Environment
Sub Sector
Health, Safety & Environment
Industry
Industrial / Manufacturing
Location
Linz
Contract Type
Permanent
Job Reference
JN-012024-6318301
Job Nature
Home Office

At PageGroup, we don't just accept difference - we celebrate it.

We are committed to providing an environment of mutual respect where equal employment opportunities are available to all applicants and teammates without regard to race, colour, religion, pregnancy, national origin, age, physical and mental disability, marital status, sexual orientation, gender identity, gender expression, and any other characteristic protected by applicable law.

At PageGroup, we don't just accept difference - we celebrate it. We are committed to providing opportunities for all.

If you need any support or adjustments throughout the internal application process, please tell us.

Further, if you want to know if the location of this job is LGBTQ friendly, ask us for our Pride@Page Committee Contact for a confidential conversation and/or check out this resource: https://www.iglta.org/destinations/travel-guides/lgbtq-safety-guide/. PageGroup encourages members of the LGBTQ community to apply for internal opportunities; while we can't change local laws and customs, we'll do everything we can to prepare you for your next role and find a location that works for you and your loved ones.