Engineering-Koordinator (m/w/d) Elektromaschinenbau

Wien Festanstellung

hinzugefügt 27/05/2022

  • Koordination und Moderation von Engineering-Meetings
  • Monitoring der Einhaltung und Umsetzung technischer Spezifikationen

Firmenprofil

Unser Auftraggeber im Süden von Wien ist ein erfolgreiches Industrieunternehmen und Hersteller von komplexen elektromechanischen Produkten und Maschinen. Die Produkte werden auf Kundenauftrag hin entwickelt bzw. angepasst und in eigener Produktion in Kleinserien hergestellt.

Aufgabengebiet

  • In dieser Position sind Sie in koordinativer und moderierender Rolle wesentlich an der Entstehung komplexer elektromechanischer Produkte und Maschinen in einem erfolgreichen Industriebetrieb mit großer Engineering-Abteilung beteiligt, übernehmen selbst aber keine operativen Engineering-Tätigkeiten.
  • Ihre zentrale Aufgabe ist die Koordination und Moderation verschiedener Design- und Test-Reviews, die in unterschiedlichen Phasen des Produktentstehungsprozesses unter Mitwirkung der relevanten Engineering-Teams aus den Fachbereichen Elektro-/Energietechnik, Maschinenbau, technische Physik, technische Chemie, etc. stattfinden. Dazu gehört auch die Organisation sowie Vor- und Nachbereitung dieser Review-Meetings. Für administrativen Aufgaben können Sie auf eine Assistenzkraft zurückgreifen.
  • Ziel der Reviews ist es, technische Problemstellungen und Risiken rechtzeitig zu erkennen und ihnen entgegenzuwirken, damit die Kundenprojekte entsprechend allen technischen Spezifikationen und Anforderungen realisiert werden. Dementsprechend fordern Sie die leitenden Ingenieure und deren Ergebnisse heraus und sorgen dafür, dass besprochene Verbesserungsmaßnahmen gemäß den vereinbarten Spezifikationen zeitnah umgesetzt werden.
  • Sie leiten Maßnahmen zur Früherkennung möglicher technischer Risiken und Problemstellungen durch von Ihnen organisierte Simulationen, Versuchsreihen und Tests ein, teilweise unter Einbeziehung externer Partner.
  • Sie betrieben kontinuierliche Weiterentwicklung firmeninterner technischer Risikoanalysen und bauen Know-How zur Qualitätssicherung im Engineering auf.
  • Als Koordinator zwischen den verschiedenen Engineering-Abteilungen sind Sie Kommunikations- und Eskalationsschnittstelle. Sie berichten an den Head of Engineering.

Anforderungsprofil

  • Abgeschlossene technische Ausbildung (Master / Diplomstudium / PhD) in Maschinenbau, Elektrotechnik, Mechatronik, Energietechnik, technischer Physik oder vergleichbar
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der Engineering-Abteilung eines Industrieunternehmens, alternativ im Qualitäts- oder Risikomanagement.
  • Sehr gutes Verständnis des Produktentstehungsprozesses im Maschinenbau; bestenfalls fächerübergreifendes Know-How im technischen Qualitäts- und Risikomanagement mit entsprechender Methodenkompetenz
  • Ausgeprägtes technisches Verständnis und analytisches Denkvermögen, gepaart mit der Fähigkeit, frühzeitig kritische Punkte und mögliche technische Risiken zu identifizieren
  • Konfliktkompetenz und Fähigkeit zur interdisziplinären Kommunikation auf Augenhöhe mit technischen Experten.

Vergütungspaket

  • Attraktives Jahresgehalt ab 63.000 EUR brutto, Überbezahlung ist je nach Qualifikation und Erfahrung möglich. Es handelt sich um einen Vollzeit-Vertrag (38,5h/Woche, kein All-in-Vertrag)
  • Flexible Arbeitszeiten und Möglichkeit zu Home-Office
  • Verantwortung in einem stetig wachsenden und international agierenden Industrie-Betrieb
  • Sehr gutes Betriebsklima und inspirierendes Umfeld
  • Ausgezeichnete Weiterentwicklungsmöglichkeiten inklusive umfassendem Schulungsangebot
  • Tätigkeit in einer zukunftsorientierten, aufstrebenden Branche
  • Betriebskantine, Parkplatz, öffentliche Erreichbarkeit
  • Höchstvertrauliche Bewerbung. Bei Fragen kontaktieren Sie den zuständigen Berater unter +43 676 620 5768
Referenznummer
JN-052022-5627241

Zusammenfassung

Nach Berufsfeld suchen
Engineering & Manufacturing
Näheres Berufsfeld
Konstruktions-Design / Entwicklung
Branche
Industrial / Manufacturing
Ort
Wien
Vertragsart
Festanstellung
Referenznummer
JN-052022-5627241