Planungsingenieur Sanitär- und Energietechnik (m/w/d) Industrie

Wien Festanstellung EUR50,000 - EUR85,000

hinzugefügt 19/10/2021

  • Wirken Sie am Aufbau eines neuen Geschäftsfeldes mit!
  • Spannende TGA-Planungsprojekte

Firmenprofil

Unser Auftraggeber ist einer der führenden Planungsdienstleister im Anlagenbau. Die Kunden des Unternehmens sind namhafte Player aus der chemischen, pharmazeutischen sowie Prozessindustrie. Das Dienstleistungsportfolio umfasst das komplette Planung- und Projektmanagement entlang der HOAI Leistungsphasen. Das Unternehmen sucht an seinen Standorten in Wien oder Linz einen Ingenieur (m/w/d) für die Planung im Bereich Sanitär- und Energietechnik für den Aufbau bzw. Ausbau des Geschäftsfeldes TGA / Reinraumtechnik.

Aufgabengebiet

  • Eigenverantwortliche Konzeption, Auslegung und Konstruktion auf sanitär- und energietechnischer Seite der technischen Gebäudeausrüstung für komplexe Bauvorhaben von Kunden aus der pharmazeutischen und chemischen Industrie.
  • Technische und kaufmännische Abwicklung sowie Qualifizierung der Projekte (Ausschreibung der haustechnischen Anlagen, Terminplanung)
  • Unterstützung bei der Erstellung von Einreichplänen und Ausführungsplänen
  • Erstellung von vorlagefähigen Kostenberechnungen, Ausschreibungsunterlagen und Auswertung von Angeboten
  • Baustellenkoordination und Abnahme von haustechnischen Leistungen

Anforderungsprofil

  • Abgeschlossene technische Ausbildung (HTL / FH / TU / Meister) im Bereich Gebäudetechnik, Energietechnik, Versorgungstechnik, HKLS oder vergleichbar)
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der Planung von Technischer Gebäudeausrüstung (TGA), speziell im Bereich Sanitärtechnik und Energie (z.B. Heizung, Dampf, Kondensat, Druckluft, etc.)
  • Professionelles und freundliches Auftreten gepaart mit Kommunikationsstärke sowie Begeisterungsfähigkeit
  • Kenntnisse im Bau- und Vertragsrecht von Vorteil
  • Offenheit und Motivation für neue Aufgaben & Unternehmensprojekte
  • Dienstleistungs- und Kundenorientierung
  • Mäßige Reisebereitschaft für gelegentliche Dienstreisen in der DACH-Region
  • Unternehmerisches Denken gepaart mit Hands-on-Mentalität
  • Selbstständige Arbeitsweise sowie Lösungsorientierung

Vergütungspaket

Für diese spannende Position wird je nach Qualifikation und Erfahrung ein Jahresbruttogehalt zwischen ca. 50 und 85 Tsd. EUR geboten. Zusätzlich bietet das Unternehmen umfangreiche Vorsorgepakete. Das Unternehmen ist zudem mehrmals als „Great Place to Work" ausgezeichnet worden. Flache Hierarchien sowie eine sehr wertschätzende Unternehmenskultur bei einem stabilen und beständigen Unternehmen runden das Vergütungspaket ab.

Referenznummer
JN-102021-4500490

Zusammenfassung

Nach Berufsfeld suchen
Ort
Vertragsart
Referenznummer
JN-102021-4500490