Leistungsträger, Führungstalente und Spezialisten mit seltenen Qualifikationen - wenn Sie diese Mitarbeiter in Ihrem Unternehmen haben, können Sie sich glücklich schätzen. Diese Top-Leute aber auch langfristig an das Unternehmen zu binden, verlangt Fingerspitzengefühl. Motivation und Identifikation sind die Schlüsselwörter, wenn es um Mitarbeiterbindung geht. Menschen bleiben einer Firma treu, wenn sie sich mit der Firma identifizieren können und dafür begeistern. Aber jeder Mitarbeiter empfindet andere Dinge als motivierend. Nehmen Sie sich also Zeit und finden heraus, was Ihr Personal braucht, um langfristig engagiert für Sie zu arbeiten.

Mitarbeiter halten: Vertrauen zeigen und bestärken

Hochqualifizierte Mitarbeiter benötigen Raum, um Arbeiten eigenverantwortlich zu gestalten und fertigzustellen. Trainieren Sie Ihr Personal also, Verantwortung zu übernehmen. Geben Sie dafür klare Rahmen vor, die dann individuell ausgestaltet werden können. Zusätzlich sollten Sie Schlüsselfiguren im Unternehmen an wichtigen Entscheidungen teilhaben lassen. Fragen Sie um Rat oder überlassen Sie ihnen Teilentscheidungen. Auf diese Art beweisen Sie Ihren Mitarbeitern großen Respekt und signalisieren, dass Sie mit diesen Personen in die Zukunft gehen möchten. Dann sind diese Leute auch bereit, sich langfristig an das Unternehmen zu binden.

Anerkennung zeigen: Personal halten mit Lob und Belohnung

Eine der wirkungsvollsten Strategien, um Mitarbeiter im Unternehmen zu halten, ist offenes Lob und ehrliche Anerkennung. Loben Sie ruhig mitten im Meeting oder in einer öffentlichen Mail. Ebenso effektiv: ein einfaches Dankeschön im Alltag. So fühlen sich Ihre Mitarbeiter wertgeschätzt und binden sich gerne an das Unternehmen. Neben der Anerkennung ist es auch wichtig, harte Arbeit auszugleichen. Ob es finanzielle Belohnung ist oder ein spannendes neues Projekt - finden Sie heraus, was sich Ihre Mitarbeiter wünschen und arbeiten Sie individuell an der Mitarbeiterbindung jedes Einzelnen.

Fördern und fordern: Der Schlüssel zur Mitarbeiterbindung

Gerade bei talentierten und hochqualifizierten Mitarbeitern steht oft das berufliche und persönliche Weiterkommen an erster Stelle. Mitarbeiterbindung erreichen Sie weniger über Bonuszahlungen und Gehaltserhöhungen, sondern vielmehr über Entwicklungsmöglichkeiten. Lebenslanges Lernen in Form von Weiterbildungen und Freiraum dafür - so binden Sie Mitarbeiter an das Unternehmen. Im Gegenzug zur Förderung dürfen und sollen Sie dieses Personal auch immer wieder fordern. Geben Sie knifflige Aufgaben ab, an denen ein Mitarbeiter wachsen kann. Diese Mischung aus Vertrauen und Chancen geben ist der wichtigste Schritt bei der Mitarbeiterbindung. Wichtig: Lassen Sie vielversprechende Mitarbeiter niemals zu lange auf der Stelle treten. Wenn Sie Ihren Top-Leuten keine Aufstiegschancen bieten können, müssen Sie sie früher oder später gehen lassen.

Grundlegend gilt in puncto Mitarbeiterbindung: Seien Sie ein guter Vorgesetzter, der lobt, persönlich ansprechbar ist, wertschätzen kann und Perspektiven bietet. Auf diese Weise führen Sie auf eine Art, die Identifikation mit dem Unternehmen erlaubt. Indem Sie ehrlich zeigen, dass Sie auf die besten Leute nicht mehr verzichten wollen, motivieren Sie und tun alles, um Ihr Personal zu halten.

Entdecken Sie noch mehr Artikel zum Thema Mitarbeiterbindung und andere nützliche Tipps für Führungskräfte und Arbeitgeber.

Wenn Sie sich als Kandidat bewerben möchten, nutzen Sie bitte unsere Sektion für Bewerber.
Bewerbungen, die über das untenstehende Formular eingesandt werden, können leider nicht berücksichtigt werden.

Kontaktieren Sie uns