Während traditionelle Arbeitsplätze wahrscheinlich nicht zurückkehren werden, liegt der Fokus für Organisationen weiterhin klar auf Vielfalt, Gleichberechtigung und Inklusion (Diversity, Equity and Inclusion - DEI).

Laut einer Studie von BCG ist die Wahrscheinlichkeit, dass Mitarbeiter in integrativen Unternehmen glücklich bei der Arbeit sind, dreimal und die Wahrscheinlichkeit, dass sie eine positive Work-Life-Balance haben, zweimal höher.

Darüber hinaus zeigen Studien, dass Millennials und jüngere Generationen sich mehr Gedanken über Vielfalt und Inklusion am Arbeitsplatz machen als ihre Vorgänger.

Vor diesem Hintergrund ist DEI heute der Dreh- und Angelpunkt für erfolgreiche Rekrutierung und Mitarbeiterbindung. Und da das Remote-Arbeiten zur Norm geworden ist, muss sich der Fokus auf die Schaffung einer inklusiven virtuellen Umgebung und Dynamik verlagern.

Strategien zur Stärkung von DEI an Remote-Arbeitsplätzen

Die Auswirkungen von nicht inklusiven, nicht vielfältigen Arbeitsplätzen sind heimtückisch: geringes Mitarbeiterengagement, hohe Fluktuationsraten, „Gruppendenken“ und unterdrückte Innovation können schwerwiegende Folgen für den langfristigen Erfolg eines Unternehmens haben. Ohne frühzeitiges Eingreifen haben diese Dynamiken das Potenzial, sich in einer Remote-Arbeitsumgebung auszubreiten.

Umgekehrt eröffnet die verbesserte Konnektivität und Flexibilität, die durch die Remote-Arbeit erreicht wird, eine neue Welt der Möglichkeiten, um Inklusion zu fördern und sicherzustellen, dass jeder die Möglichkeit hat, sein Bestes zu geben und einen sinnvollen Beitrag zur Organisation zu leisten.

Hier sind vier Strategien, um DEI in einem Remote-Kontext zu verstärken:

Steigern Sie Ihre Bemühungen zur virtuellen Zusammenarbeit

Während einige argumentieren mögen, dass Remote-Arbeit das Potenzial für Brainstorming und Ideenaustausch behindert, bietet sie auch eine große Chance.

Funktionsübergreifende Teams und Mitarbeiter an verschiedenen Standorten haben jetzt die Möglichkeit, wie nie zuvor zusammenzuarbeiten, was jedem in der Organisation ermöglicht sich ein Gehör zu verschaffen.

Diese Gelegenheit zu nutzen, bedeutet jedoch die Zusammenarbeit aktiv zu fördern: Nutzen Sie die Technologie, um offene Diskussionen zu ermöglichen, und stellen Sie sicher, dass alle Teammitglieder die gleiche Möglichkeit haben, sich einzubringen.

Widmen Sie sich dem Remote-Teambuilding

Ohne den Vorteil der persönlichen Interaktion ist es entscheidend, Teambuilding-Möglichkeiten zu erleichtern und die Interaktion im gesamten Team zu fördern. Dies könnte folgendes beinhalten:

  • Einrichtung von Remote-Sitzungen zur Vorstellung neuer Teammitglieder
  • Unbekannte Teammitglieder zuweisen, um bestimmte Aufgaben gemeinsam zu erledigen
  • Einführung von Übungen oder Spielen, die die Interaktion zwischen den Teammitgliedern fördern
  • Hosting virtueller sozialen Veranstaltungen wie z.B. gemeinsames „Trinken“ am Freitagnachmittag oder koordinierte Lunches

Stellen Sie neue Schulungsmöglichkeiten vor

Die Remote-Arbeitsumgebung erfordert einen proaktiveren Ansatz für Schulungen und Karriereentwicklung. Suchen Sie nach Möglichkeiten, um funktionsübergreifendes Training und Gruppenlernen zu erleichtern, und experimentieren Sie mit neuen Wegen, um inklusives Lernen zu fördern, wie z. B. Sitzungen zum virtuellen Wissensaustausch und Mentoring-Programme.

Planen Sie auf individueller Basis regelmäßige Einzelgespräche, um zu besprechen, wie die Teammitglieder ihre beruflichen Entwicklungsziele verfolgen, und stellen Sie sicher, dass alle Teammitglieder Zugang zu den gleichen Lernmöglichkeiten haben.

Ermutigen Sie die Teammitglieder, sich den DEI-Zielen zu verpflichten

Jeder ist dafür verantwortlich, DEI in einer Remote-Arbeitsumgebung voranzutreiben. Betonen Sie die Bedeutung von Vielfalt, Gerechtigkeit und Inklusion, indem Sie die Teammitglieder ermutigen, ihre eigenen erreichbaren Ziele rund um DEI zu setzen. Beispielsweise:

  • Sprechen Sie es an, wenn jemand ausgegrenzt oder misshandelt wird
  • Nehmen Sie sich mindestens einmal im Monat Zeit, jemand neues kennenzulernen
  • Wenn jemand beim Sprechen unterbrochen wird, bringen Sie das Gespräch zu ihnen zurück
  • Machen Sie auf diskriminierende oder „andere“ Sprache aufmerksam
  • Treten Sie einer Gruppe bei, die sich Initiativen für Vielfalt und Inklusion widmet
  • Bemühen Sie sich bewusst, mehr über die Werte und Erfahrungen anderer Menschen zu erfahren

Telearbeit ist sicherlich mit Herausforderungen verbunden, aber Führungskräfte, die frühzeitig und häufig Maßnahmen ergreifen, um DEI zu fördern, werden letztendlich mit einem zusammenhaltenden, engagierten und loyalen Team belohnt – unabhängig davon, wie die Zukunft der Arbeit aussehen mag.

Brauchen Sie sich Unterstützung bei der Einstellung bei Remote-Arbeit? Wenden Sie sich an einen spezialisierten Personalberater von Michael Page, um Ihre Anforderungen zu besprechen.

Kontaktieren Sie uns

Wenn Sie sich als Kandidat bewerben möchten, nutzen Sie bitte unsere Sektion für Bewerber.
Bewerbungen, die über das untenstehende Formular eingesandt werden, können leider nicht berücksichtigt werden.