Die Weiterentwicklung der Datenübernahme und -verwendung wird Marketing weiterhin vorantreiben. Mit der richtigen Verwendung und Analyse dieser Daten können Unternehmen spezifischere und gezieltere Marketingkampagnen entwerfen. Fachleute, die dazu imstande sind, aus großen Datenmengen aussagekräftige und umsetzbare Erkenntnisse zu ziehen, erleben daher eine starke Nachfrage.

Unsere Fachberater sprechen täglich mit Unternehmern und Marketingfachleuten. Aufgrund ihrer Erkenntnisse können wir die 10 beliebtesten Skills benennen, die Unternehmen voranbringen.

1.  Mit Daten Kundenkenntnisse gewinnen

Aus Daten umfassende Kundenkenntnisse zu gewinnen ist für jede Strategie entscheidend. Dies stand schon 2018 im Mittelpunkt und wird 2019 noch wichtiger. Fachleute, die imstande sind, Kundendaten nicht nur zu interpretieren, zu verarbeiten und Erkenntnisse daraus zu gewinnen, sondern diese auch in eine überzeugende Geschäftsstrategie umzumünzen, sind immens wichtig. 

2. Berechnung des ROI

Die nachhaltige Erzielung eines guten ROI steht im Zentrum jedes Unternehmens. Da Marketing das Unternehmenswachstum und dessen Strategie vorantreibt, ist der ROI des Marketings heute wichtiger denn je. Budgets werden genau unter die Lupe genommen und die Unternehmen erwarten mehr von Marketingmaßnahmen. Es ist essentiell, dass Instrumente zur Identifizierung, Verfolgung und Dokumentation der wichtigsten Kriterien eingesetzt werden. Fachleute mit einem guten Verständnis dafür, welche Kriterien wichtig sind, wie diese gemessen werden und mit welchen Instrumenten, sind für jede Marketingabteilung ein Gewinn.

3. ROI und Kommunikation

Erfolge kommunizieren und Mitarbeiter darüber informieren trägt zu einer positiven Stimmung bei. Unternehmen aller Größen verfolgen heute den ROI, um den optimalen Einsatz von Marketingtätigkeiten und -budgets zu garantieren. Die Fähigkeit, Erfolge und die wichtigsten Erfahrungen zu kommunizieren, hat daher einen hohen Stellenwert. Mit der zunehmenden Vertretung von Marketingführungskräften in der Geschäftsleitung und ihrer Teilnahme an wichtigen Geschäftssitzungen erhält die Marketing-Funktion durch die Kommunikation wichtiger ROI-Daten eine strategische Stimme im Unternehmen.

4. Angebotsmanagement

Für viele Unternehmen bietet das Angebotsmanagement die Chance, die Tür zu einem Unternehmen aufzustoßen. Erhält das Unternehmen den Auftrag, ist dies ein Sprungbrett für den Aufbau der Kommunikation und einer Kundenbeziehung, sowie die Chance zum Cross- und Upselling und zur Entwicklung einer langfristigen Partnerschaft. Der Angebotsprozess wird kreativer, wenn Unternehmen Angebote mehr personalisieren, um sich von der Menge abzuheben, und das Angebot wird interessanter zu lesen.

5. Interne Kommunikation

Angesichts des aktuellen politischen und wirtschaftlichen Klimas sind Unternehmen mit einem Markt konfrontiert, der von der Unsicherheit darüber beherrscht wird, was die kommenden Jahre bringen werden. Infolgedessen steigt der Bedarf an einer starken internen Kommunikation und an Fachleuten der Veränderungskommunikation. Dies ist vor allem auf der Interimseite des Marktes der Fall, da hier ein zunehmender Bedarf an Anbietern von Veränderungskommunikation für spezifische Projekte und zur Umsetzung neuer Programme besteht. Fachleute für interne Kommunikation und Veränderungskommunikation sorgen für die Unterstützung der Unternehmensstrategie und die Verbreitung der Schlüsselbotschaften und gewährleisten, dass die Spitzentalente motiviert, engagiert und auf das Wichtigste konzentriert sind.

6. Brand Management

Brand Manager sind für das umfassende Management einer Marke/eines Markensortiments verantwortlich und konzentrieren sich auf die fünf Säulen des Brand Managements, das in einem ständigen Wandel und steigenden Wettbewerb ausgesetzten Markt entscheidend ist. Diese Fachleute bestimmen, wie schnell sich eine Marke entwickelt und auf Kundenwünsche reagiert wird. Dies beeinflusst letztlich die Positionierung und den Erfolg der Marke. Da auch spezielle Marketingaufgaben zum Aufgabenbereich des Brand Managers gehören, wie ATL-/BTL-Kampagnen, soziale Medien und die Entwicklung neuer Produkte/Marken, sind diese Kompetenzen essentiell.

7. PR

Im gesamten Jahr 2018 standen vor allem in den mehr regulierten Branchen PR-Kampagnen im Blickpunkt. Dies könnte darauf zurückzuführen sein, dass Unternehmen gezwungen sind, weniger auf traditionelle Methoden des Direktmarketings zu setzen und kreativer zu werden. Mit wirkungsvollen, kosteneffizienten PR-Kampagnen können Unternehmen ein neues, eher passives Publikum erreichen. Sie sind auch wichtig, um die Marke eines Unternehmens bekannt zu machen. Schließlich sind die Fähigkeiten eines guten PR-Fachmanns, Beziehungen aufzubauen, ausschlaggebend für den Aufbau einer stärkeren Verbindung der Marke zu Journalisten, Influencern und Verbrauchern.

8. Textgestaltung

Prägnante, ansprechende und zielgerichtete Werbetexte standen bei vielen Unternehmen lange Zeit im Vordergrund. Demgemäß warben 2018 zahlreiche Unternehmen Werbetexter für ein Projekt an, meist mit dem Ziel, ihre Werbetexte neu zu konzipieren. Dies betraf zahlreiche Plattformen, Webseiten und anderes Begleitmaterial. Angesichts der digitalen Transformation im traditionellen Marketing ist die Fähigkeit, ansprechende Texte für ein unterschiedliches Publikum, unterschiedlicher Sprachfärbung und verschiedenen Umfangs zu kreieren, umso wichtiger.

9. Warengruppenanalyse

Mit zunehmender Marktbeherrschung der Discounter sind die Analyse von Käufertrends und die Optimierung des Warengruppenmanagements wichtiger denn je. Einzelhändler müssen den Einsatz von Warengruppendaten maximieren, um in diesem sich ständig ändernden digitalen E-Commerce-Umfeld wettbewerbsfähig zu bleiben, in dem Verbraucher immer mehr nach dem Preis entscheiden. Der Wettbewerb ist groß und wächst weiter. Das heißt, dass ein gutes Warengruppenmanagement für Hersteller von größter Bedeutung ist.

10. Beziehungsmanagement zu Stakeholdern

Ein effizientes Beziehungsmanagement zu Stakeholdern trägt zu einer einfacheren Harmonisierung innerhalb des Unternehmens bei. Wenn beispielsweise mehr Unternehmen ein flexibles Arbeitsmodell übernehmen, ist eine regelmäßige und effiziente Kommunikation darüber, was dies in der Praxis bedeutet, unabdingbar. Oder, mit einfachen Worten: Ein gutes Stakeholder-Management erleichtert den Erfolg.

Als führender Personalvermittler mit einem globalen Netzwerk haben wir eine umfangreiche Datenbank von Spitzenfachkräften, die Ihr Unternehmen voranbringen und Ihnen helfen, sich vom Wettbewerb abzuheben.

Für ein vertrauliches Gespräch, wie wir Ihnen helfen können, die besten Talente mit den richtigen Fähigkeiten zu finden, wenden Sie sich noch heute an einen unserer Personalfachberater.

Wenn Sie sich als Kandidat bewerben möchten, nutzen Sie bitte unsere Sektion für Bewerber.
Bewerbungen, die über das untenstehende Formular eingesandt werden, können leider nicht berücksichtigt werden.

Kontaktieren Sie uns