Fällt es Ihnen oft schwer, produktiv zu arbeiten? Bei all den Ablenkungen und Problemen, die das moderne Leben mit sich bringt, ist das nicht verwunderlich. Produktivität bei der Arbeit und im Privatleben führt nicht nur dazu, dass Sie mehr erreichen, sondern fördert auch die geistige und körperliche Gesundheit. Wenn Sie einen Schreibtischjob ausüben, müssen Sie sich bemühen, auch privat produktiv, aktiv und gesund zu bleiben. Hier sind einige Tipps, um Ihre Produktivität am Arbeitsplatz und im Privatleben zu steigern.

1. Sorgen Sie für guten Schlaf

Guter Schlaf ist wichtig für die Produktivität. Wenn Sie oft müde sind, steigt die Wahrscheinlichkeit, dass Sie bei der Arbeit nicht 100 % geben oder dass Sie wichtige Aufgaben hinausschieben. Ziel sind 7 bis 9 Stunden Schlaf pro Nacht. Sie werden sich dann konzentrierter und motivierter fühlen. 

2. Achten Sie auf eine ausgewogene Ernährung

Der Verzehr von zu vielen verarbeiteten Lebensmitteln und Zucker kann nicht nur eine Gewichtszunahme nach sich ziehen, sondern auch zu einem Leistungsabfall und damit zu mangelnder Produktivität führen. Konzentrieren Sie sich durch eine ausgewogene Ernährung auf Ihre Gesundheit und verwöhnen Sie damit Körper und Geist. Das verleiht Ihnen mehr Energie und Sie werden durch die Nährstoffe aktiver.

3. Bleiben Sie beruflich und privat aktiv

Sie müssen nicht jeden Tag ins Fitnessstudio gehen, um aktiv zu bleiben. Ziel ist es, einen aktiven Lebensstil zu verfolgen, indem Sie kleine Veränderungen vornehmen. Gehen Sie z.B. zu Fuß zur Arbeit oder fahren Sie mit dem Rad, werden Sie Mitglied im Fitnessstudio oder machen Sie in der Mittagspause einen Spaziergang. So haben Sie auch Zeit zum Nachdenken und fühlen sich dadurch gesünder und glücklicher. 

4. Nehmen Sie sich Zeit für sich selbst

Eine der Hauptursachen für mangelnde Produktivität ist Stress. Stress am Arbeitsplatz kann eine Vielzahl von Problemen nach sich ziehen. Wenn Sie sich den Belastungen und Problemen des Alltags nicht mehr gewachsen fühlen, nehmen Sie sich etwas Zeit zum Entspannen. Ob durch Meditation, im Gespräch mit einem Freund oder Familienmitglied oder im Urlaub – es ist wichtig, sich auszuruhen und zu entspannen, da dies Ihre Produktivität steigert, wenn Sie anschließend zur Arbeit zurückkehren. 

5. Setzen Sie sich realistische Ziele

Wenn Sie sich zu viel zumuten, ist dies der Produktivität alles andere als zuträglich. Bei der Produktivität geht es darum, organisiert zu arbeiten und Aufgaben nach bestem Wissen und Gewissen zu erledigen. Durch unrealistische Ziele üben Sie nicht nur unnötigen Druck auf sich selbst aus, sondern machen höchstwahrscheinlich auch Fehler bei der Arbeit. Setzen Sie sich daher realistische Ziele für die nächsten Tage und Wochen. Teilen Sie Aufgaben ein und arbeiten Sie Ihre To-Do-Liste Punkt für Punkt ab. 

6. Arbeiten Sie an Ihren Fähigkeiten

Ihre persönliche Entwicklung ist ein wichtiger Teil der Produktivität. Sie können bei der Arbeit täglich produktiv sein, aber wenn Sie sich nicht beruflich weiterentwickeln und dadurch im Vergleich zu Ihren Kollegen in Ihrer Karrierelaufbahn zurückfallen, könnten Sie dies in Zukunft bedauern. Das Weiterentwickeln Ihrer Fähigkeiten kann Ihnen dabei helfen, sich auch privat zu entfalten und so zu Ihren übergreifenden Karrierezielen beizutragen. Lesen Sie ein branchenspezifisches Buch oder abonnieren Sie eine Fachzeitschrift, um auf dem Laufenden zu bleiben. Auf diese Weise gewinnen Sie einen besseren Einblick in Ihre Arbeit und entwickeln sich gleichzeitig beruflich weiter.

7. Organisieren Sie Ihre Arbeit

In arbeitsreichen Zeiten kann es schnell passieren, dass Ihnen die anstehenden Aufgaben über den Kopf wachsen. Das führt zu Stress und schadet der Produktivität. Organisieren Sie Ihre Aufgaben in einer Liste mit möglichst vielen Details, einschließlich der benötigten Zeit. Sie sind dann in der Lage, genau das zu tun, was Sie tun müssen, und können entsprechend priorisieren.

Wenn Sie eine neue berufliche Herausforderung suchen, schicken Sie uns Ihren Lebenslauf. Lassen Sie sich durch unsere weiteren Artikel und praktischen Tipps zu einer gesunden Work-Life-Balance inspirieren.