You are here

You are here

Pasquale Eggenschwiler

Pasquale Eggenschwiler

Consultant

Warum ich mich für die PageGroup entschieden habe?

Die Page Group ist eine hervorragende Schule für das gesamte Leben. Nach meinen ersten Erfahrungen im Vertrieb war es mir wichtig, diesen Kenntnisstand in einem internationalen Unternehmen zu festigen und mich hier weiterzuentwickeln. Die PageGroup bietet hervorragende Trainings sowie eine intensive Betreuung durch Team Heads, so dass man sich stets persönlich und fachlich entwickelt. Ich identifiziere mich mit den Werten des Unternehmens und auch die gute Stimmung innerhalb des Offices war einer der Gründe, warum ich mich für die PageGroup entschieden habe.

 

Mein Karriereweg bei der PageGroup

Begonnen habe ich bei Michael Page Wien in 2016. Als Teil der Finance & Accounting Division ist es mir jeden Tag eine große Freude, mich als Teil des Teams einzubringen und meinen Beitrag zum Erfolg der PageGroup zu leisten. Besser hätte der Jobeinstieg für mich persönlich nicht beginnen können. Ich fühle mich sehr wohl und freue mich auf weitere spannende Projekte, die auf mich warten. Mein Ziel ist es, bis Ende dieses Jahres Senior Consultant zu werden und mich in der PageGroup stets weiterzuentwickeln.

 

Mein Arbeitsalltag

Mein Arbeitsalltag ist sehr unterhaltsam und weit entfernt von Routine, zumindest bis jetzt. Die Menschen stehen bei unserem Job im Vordergrund und genau das gefällt mir! Man bekommt mit der Zeit ein gutes Gefühl für die Interessen und die Ziele, die von den Kandidaten und auch den Kunden verfolgt werden. Eine ausgeprägte Menschenkenntnis ist sicherlich sehr von Vorteil und falls das einmal nicht funktioniert, sollte man sich auf sein Bauchgefühl verlassen. Humor kommt im Arbeitsalltag bei der PageGroup sicherlich auch nicht zu kurz.

 

Mein Karriere-Tipp

Authentisch sein! Sowohl im Kontakt mit Kandidaten als auch mit Kunden gilt es, seinen eigenen Stil zu finden und diesen umzusetzen. Ein weitere wichtiger Punkt ist Durchhaltevermögen: Man sollte sich von Rückschlägen nicht umwerfen lassen und aus seinen Fehlern lernen, um sich persönlich weiterzuentwickeln.